Anja Röhl

Das Elend der Verschickungskinder

Das erste grundlegende Werk zum Thema Verschickung

Was bedeutete Verschickung, was ist bis 2019 darüber bekannt gewesen, was sind die wissenschaftlichen Hintergründe und Ursachen dieser Medizinindustrie gewesen, warum ist es in diesen Institutionen zu Gewalt gekommen und welche Wege sollte die zukünftige Aufarbeitung und Erforschung dieses Phänomens gehen?    Das Buch ist ab 27.1.21 im Buchhandel  Es jetzt schon vorbestellt werden,  Rezensenten können sich ab sofort beim Verlag melden: https://www.psychosozial-verlag.de/3053

Kommentare

Es gibt 2 Kommentare für "Das Elend der Verschickungskinder"

  • Christa Voigt sagt:

    Ich war vom 2. Okt. 1953 – 10. Nov. 1953 im Kinderkurheim Reinhardshausen bei Bad Wildungen. Ich weiß das so genau, weil in meinem Halbjahr-Zeugnis der Kath. Volksschule ein entsprechender Eintrag zu finden ist. Ich war 9 Jahre alt und kann mich an viele schlimme Erlebnisse dort erinnern.
    Ich besitze noch ein altes Foto aus dieser Zeit, auf dem 13 Kinder zusammen mit unserer „Tante Marianne“ abgebildet sind. Wer erkennt sich auf diesem Foto wieder?
    Liebe Grüße Christa Voigt

  • anja sagt:

    Danke, liebe Christa,
    Wenn du mit anderen in Kontakt kommen willst, schau dich auf der Seite der Initiative Verschickungskinder um: http://www.verschickungsheime.de, dort gibt es viele Infos und auch ein FORUM, wo du mit anderen direkt in Kontakt treten kannst, Liebe Grüße, Anja

Kommentar hinzufügen