Anja Röhl

Sei wachsam – Reinhard Mey mit neuem politischem Lied

https://www.facebook.com/krankeneuewelt/videos/854250971314085/?fref=nf

Sei wachsam – 

Ein Wahlplakat zerrissen auf dem nassen Rasen

Sie grinsen mich an, die alten aufgeweichten Phrasen

Die Gesichter von auf jugendlich gemachten Greisen

Die Dir das Mittelalter als den Fortschritt anpreisen…

Ich hab’ Sehnsucht nach einem Stück Wahrhaftigkeit

Nach ‘nem bißchen Rückgrat in dieser verkrümmten Zeit.

Doch sag die Wahrheit und du hast bald nichts mehr zu lachen

Sie wer’n dich ruinier’n, exekutier’n und mundtot machen

Erpressen, bestechen, versuchen, dich zu kaufen.

Wenn du die Wahrheit sagst, laß draußen den Motor laufen

Dann sag sie laut und schnell, denn das Sprichwort lehrt:

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd.

Sei wachsam

Präg’ dir die Worte ein!

Sei wachsam

Fall nicht auf sie rein!

Paß auf, daß du deine Freiheit nutzt

Die Freiheit nutzt sich ab, wenn du sie nicht nutzt!

Sei wachsam

Merk’ dir die Gesichter gut!

Sei wachsam

Bewahr dir deinen Mut.

Sei wachsam Und sei auf der Hut!

 

Kommentar hinzufügen